KunstSpielOrte Wheel of Riem – KunstSpielOrte

Loading...

eng

.

Wheel of Riem

Eine Wahrnehmungslotterie

A perceptual Lottery

Dreh’ am Rad – verdreh’ den Platz! Bei dem Projekt „Wheel of Riem“, einem riesengroßen Glücksrad, gewinnst Du eine Wahrnehmungsveränderung! Die kleinen Geschehnisse irritieren, unterbrechen den Alltag und lassen dich kurz in eine Zwischenwelt eintauchen. Verschiedene Felder lassen Kunstwerke in verschiedenen Formen, wie Objekttheater, Zirkus oder auch Musik erscheinen. Diese werden gemeinsam mit Vereinen und Gruppen in der Messestadt  erarbeitet. Die Aktionen sollen verschiedene Sinne ansprechen.  Das „Wheel of Riem“ ist ein Spiel mit künstlerischen Auswirkungen.

Weitere Infos zum Programm folgen!

 

Spin the wheel – turn the square!  In the “Wheel of Riem” project, a giant wheel of fortune offers a chance to change your perception. Small events interrupt everyday life and allow you to step into another world for a moment. Works of art appear in various forms, such as object theatre, circus, or music. These are developed together with organisations and groups in the Messestadt. The activities are designed to appeal to different senses.  The ‚Wheel of Riem (WT)‘ game creates artistic effects.

Further program details will be provided soon!

 

Hemmesmann & Lovers

Maj Lilith Hemmesmann ist freie Theatermacherin. In ihren Projekten beschäftigt sie sich mit feministischen Themen, dem öffentlichen Raum, sowie Zugängen zu Räumen. Zuletzt gestaltete sie gemeinsam mit Anton Fuchs die Installation „Autostopp Europa“.
Anton Fuchs ist freier Theatermacher und Musiker. Im Moment komponiert, textet und konzipiert er für verschiedene Theaterproduktionen.
Julian Kämper (Dramaturgie, er/ihm, *1989), ist Musikwissenschaftler und Dramaturg im Bereich der zeitgenössischen Musik.
Zuständig für die Bühne wird Rosanna Rotach (kein Pronomen,*1996) sein. Rosanna ist freie Theaterschaffende im Bereich Regie, Performance und Bühne.
Veronika Angloher (sie/ihr) ist freischaffende Künstlerin im Bereich Bühne, Kostüm und Installationskunst Sie arbeitet gerne im öffentlichen Raum und mit interaktiv gestalteten Elementen.

Team

Konzept & Regie: Maj Lilith Hemmesmann
Dramaturgie: Julian Kämper
Konzept & Musik: Anton Fuchs
Bühne: Rosanna Rotach
Kostüm: Veronika Angloher

Teamfoto: © Aaron Dantele

Hemmesmann & Lovers

Maj Lilith Hemmesmann is a freelance theater maker. In her projects, she deals with feminist themes, public space and approaches to spaces. Most recently, she created the installation „Autostopp Europa“ together with Anton Fuchs.
Anton Fuchs is a freelance theater maker and musician. He is currently composing, writing and conceiving music for various theater productions.
Julian Kämper (dramaturgy, he/him, *1989) is a musicologist and dramaturge in the field of contemporary music.
Rosanna Rotach (no pronoun, *1996) will be responsible for the stage. Rosanna is a freelance theater maker in the fields of directing, performance and stage.
Veronika Angloher (she/her) is a freelance artist in the fields of stage, costume and installation art. She enjoys working in public spaces and with interactively designed elements.

Team

Concept & direction: Maj Lilith Hemmesmann
Dramaturgy: Julian Kämper
Concept & music: Anton Fuchs
Stage: Rosanna Rotach
Costume: Veronika Angloher

Team photo: © Aaron Dantele